Monsterroller Fichtelberg

AGB´s und wichtige Informationen

Im Folgenden sind einige Verhaltensregeln niedergeschrieben, die zur Erhaltung und dem Schutz der Natur am Fichtelberg und Ihrer eigenen Sicherheit dienen.

- Die Roller dürfen nur auf den gekennzeichneten Rollerstrecken benutzt werden. Eine Schädigung der Natur bzw. der Wege ist nicht zulässig. Auf allen Strecken gilt die allgemeine StvO.

- Es ist auf der gesamten Strecke und besonders hinter jeder Kurve mit Gegenverkehr, Fußgängern, Tieren, Rollsplit oder Radfahrern zu rechnen! Das Tempo ist den jeweiligen Gegebenheiten anzupassen.

- Eine Gefährdung von Menschen muss ausgeschlossen sein! In unübersichtlichen Bereichen ist Schrittgeschwindigkeit zu fahren. In Bereichen mit freier Sicht ist Laufgeschwindigkeit zulässig.

- Das Benutzen der Roller und das Befahren der Wald & Forstwege, sowie der Skipisten geschieht auf eigene Gefahr. Der Vermieter übernimmt keinerlei Haftung für Unfälle, die durch unsachgemäßen Gebrauch oder Unvorsichtigkeit des Benutzers erfolgen.


Sicherheit für unsere Gäste ist oberstes Gebot!

- Kinder unter 6 Jahren dürfen aus Sicherheitsgründen nicht mit den Monsterrollern fahren

- Der Roller darf nur von einer Person benutzt werden, Kinder dürfen nicht als Beifahrer mitgenommen werden!

- Kinder ab 10 Jahren dürfen in Begleitung Ihrer Eltern die Monsterroller fahren. Mindestgröße ist 1.50 m!!!

- Aufgrund der zum Teil sehr hohen fahrtechnischen Anforderungen bei verschiedensten Witterungslagen wird allerdings eine Nutzung für Kinder ab 12 Jahren empfohlen. Mindestgröße ist 1.50 m!!!

- An Jugendliche unter 18 Jahren werden Monsterroller nur gegen Vorlage einer Vollmacht eines Erziehungsberechtigten vermietet. Diese muss beinhalten, dass alle Schäden am Mietmaterial bezahlt werden, sowie gestohlenes Material ersetzt wird. Eine Ausweiskopie (Vorder- und Rückseite) sowie Telefonnummer eines Erziehungsberechtigten müssen vorgelegt werden.

- Alkoholisierten Personen ist das Fahren mit den Monsterrollern ausnahmslos untersagt!

- Festes Schuhwerk wird vorausgesetzt. Das Tragen von Flip-Flops, Sandalen, High Heels etc. ist untersagt.

- Das Tragen eines Helmes ist Pflicht. Dieser wird Ihnen bei der Ausgabe des Rollers mit ausgehändigt.
Ohne Helm keinen Roller!

- Unser Material ist pfleglich behandeln. Jeder herbeigeführte Schaden muss bezahlt werden.

- Die Bremsen funktionieren genau wie bei einem Mountain Bike. Sie haben eine starke Bremswirkung!

- Starkes Bremsen, was ein Blockieren der Räder nach sich zieht, ist zu unterlassen.

- Wir fahren auch bei leichtem Regen. Da die Rollerstrecke größtenteils naturbelassen ist, kann es immer zu Verschmutzungen der Kleidung kommen. Der Vermieter übernimmt keinerlei Haftung dafür!

- Je nach Wetterlage haben wir täglich geöffnet, natürlich auch an Feiertagen!
Rollerausgabe von 09.45-16.45 Uhr: Fichtelberghütte, Fichtelbergstraße 6, 09484 Oberwiesenthal, buchung@fichtelberghuette.de, 037348 23478

- Bei starkem Wind, Sturm, Starkregen oder Gewitter kein Rollerbetrieb.

- Nur Barzahlung möglich!


Impressum · Foto: Michael Schütze/Fotolia.de